Bruno Wolff

Der Hof des Monats im März 2020

WER LEBT UND ARBEITET AUF EUREM HOF/BETRIEB?

Bruno und Marion bewirtschaften den Betrieb. Und die drei Töchter Ann-Kathrin, Corinna und Sabrina unterstützen bei der Arbeit.

 

WAS BAUT IHR AUF EUREM HOF/BETRIEB AN UND WELCHE, BZW. WIEVIELE TIERE HALTET IHR?

Aufgrund, dass unser Betrieb sowie die Flächen im Wasserschutzgebiet liegen, sind wir mit dem Anbau der Kulturen breit aufgestellt. Das Dauergrünland und der Anbau von Silomais dienen als Futtergrundlage der Tiere. Desweiteren bauen wir Raps, Weizen, Sommer- und Wintergerste, Triticale, Grünroggen und Leguminosen an. Auf unserem Hof leben 70 Milchkühe sowie deren weibliche Nachzucht. Die Kühe werden von einem Melkroboter gemolken und können selbstständig dorthin gehen. Ebenfalls wohnt unser Hund auf dem Hof.

 

WAS MACHT FÜR EUCH EUREN HEIMATORT/EURE REGION AUS?

Wir haben das Glück dort zu leben, wo andere Urlaub machen. Das Landschaftsbild ist sehr facettenreich und lädt mit vielen Angeboten zur Erholung ein. Für uns ist es wichtig, dass das Miteinander und nicht das Gegeneinander gelebt wird. Hat man dann noch einen tollen Freundeskreis, kann man das wohl Heimat nennen.

BRUNO WOLFF. Darum bin ich Landwirt aus Leidenschaft:
Bruno_Wolff.mp4
MP3-Audiodatei [8.0 MB]

Johannes Bauer

Der Hof des Monats im Februar 2020

WER LEBT UND ARBEITET AUF EUREM HOF/BETRIEB?

Auf unserem Betrieb leben meine Frau und ich als Betriebsleiterehepaar, sowie unser Sohn
mit seiner Frau und unseren beiden Enkelkinder. Unser Sohn arbeitet allerdings nur in Teilzeit
auf unserem Betrieb hier in Gembeck.

 

WAS BAUT IHR AUF EUREM HOF/BETRIEB AN UND WELCHE, BZW. WIEVIELE TIERE HALTET IHR?

Auf unserem Hof bauen wir Getreide, Raps, Zuckerrüben, Leguminosen und Grassamen an. Da wir ein reiner Ackerbaubetrieb sind, haben wir nur zwei Hunde und eine Katze.

 

WAS MACHT FÜR EUCH EUREN HEIMATORT/EURE REGION AUS?

An unserer Region gefällt uns vorallem die wahnsinnig schöne Landschaft in einer
Mittelgebirgslage mit vielen Seen. Unser Heimatort ist ein beschauliches Dorf, an dem uns
die offene und freundliche Art der Dorfbewohner und die  Akzeptanz der Landwirtschaft gut gefällt.

JOHANNES BAUER. Darum bin ich Landwirt aus Leidenschaft:
Johannes Bauer.mp4
MP3-Audiodatei [34.5 MB]

Emde Waldhof GbR

Der Hof des Monats im Januar 2020

WER LEBT UND ARBEITET AUF EUREM HOF/BETRIEB?

Auf unserem Betrieb lebe und arbeite ich als Betriebsleiter mit meiner Freundin, meinen Eltern, einem Azubi und zwei geringfügig Beschäftigten.

 

WAS BAUT IHR AUF EUREM HOF/BETRIEB AN UND WELCHE, BZW. WIEVIELE TIERE HALTET IHR?

Wir halten auf unserem Hof 130 Milchkühe, 155 Stück weibliche Nachzucht und 2 Deckbullen. Neben dem Grünland bauen wir auf unseren Ackerflächen Mais, Weizen, Gerste, Zwischenfrüchte und Feldfutter an.

 

WAS MACHT FÜR EUCH EUREN HEIMATORT/EURE REGION AUS?

Für mich macht unseren Heimatort aus, dass die die moderne Landwirtschaft unseren Ort prägt und wir in der Region viele tolle Ausflugsmöglichkeiten haben.

HERBERT EMDE. Darum bin ich Landwirt aus Leidenschaft:
Herbert Emde.mp4
MP3-Audiodatei [41.9 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© KBV Waldeck-Frankenberg

Anrufen

E-Mail

Anfahrt